Entscheidung

Völlig ohne Moral ist es aber faktisch so, dass eine

Völlig ohne Moral ist es aber faktisch so, dass eine Organspende gesellschaftsdienlicher ist als deren Verweigerung. Jede Entscheidung ist höchstpersönlich und zu respektieren. Aber es kann im gesellschaftlichen Diskurs keinen Schutz vor der Konfrontation mit diesem Umstand geben